Zum Hauptinhalt springen

Was ist Eingeloggt!?

Die Eingeloggt!-Woche lädt Menschen ab 50 dazu ein, ihre Begeisterung für das Bloggen, Surfen im Internet, Eintauchen in virtuelle Welten aber auch das Programmieren zu entdecken. Jedes Jahr im März bietet sie die Chance, hinter die Kulissen der digitalen Welt zu schauen: In spannenden Workshops und Mitmachangeboten können alle Interessierten einen spielerischen und auch kritischen Umgang mit Hard- und Software erproben und herausfinden, wie viel Spaß und Kreativität die digitale Welt bietet.

Eingeloggt! fand zum ersten Mal 2019 in Hamburg-Bergedorf statt. Seit 2021 werden erstmals an weiteren Orten Workshops für Menschen ab 50 plus angeboten. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Zeitraum 2021 in den August verlegt. Eingeloggt! bringt Menschen zusammen und fördert mit praxisorientierten Mitmach-Angeboten das Verständnis für eine zunehmend digitalisierte Welt.

Veranstalter

Die Körber-Stiftung stellt sich mit ihren operativen Projekten, in ihren Netzwerken und mit Kooperationspartnern aktuellen Herausforderungen in den Handlungsfeldern »Innovation«, »Internationale Verständigung« und »Lebendige Bürgergesellschaft«. 1959 von dem Unternehmer Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Stiftung heute von ihren Standorten Hamburg und Berlin aus national und international aktiv.

Die Veranstaltungswoche Eingeloggt! richtet den Fokus auf die digitale Teilhabe von älteren Menschen. 2021 findet sie zum ersten Mal an mehreren Orten in ganz Hamburg statt. Auch darüber hinaus engagiert sich die Körber-Stiftung für mündiges Handeln und eine starke Zivilgesellschaft im digitalen Zeitalter. Sie setzt sich für die Vermittlung umfassender digitaler Kompetenzen ebenso ein wie für eine gesamtgesellschaftliche Debatte über die Gestaltung des digitalen Wandels.

Die Bücherhallen Hamburg sind mit jährlich 4,8 Millionen Besuchern die publikumsstärkste Kultureinrichtung Hamburgs und mit 35 Standorten das größte öffentliche Bibliothekssystem in Deutschland. Mehr als 1,7 Millionen Medien in über 30 Sprachen können ausgeliehen oder vor Ort genutzt werden; dazu gehören neben Büchern unter anderem auch CDs, Zeitschriften, Computerspiele und ein großer Bereich für digitale Medien: die eBuecherhalle.

In allen Stadtteilen bieten die Bücherhallen Veranstaltungen zur Vermittlung von Medienkompetenz, aber auch Workshops zu Musik, Fotografie oder Gamedesign stehen auf dem Programm. Diese Vielfalt spricht Menschen jeder Herkunft und aller Interessens- und Altersgruppen an. 

Seit mehr als 100 Jahren bietet die Hamburger Volkshochschule Bildung für alle an. Mit mehr als 9.000 Kursen im Jahr ist die Volkshochschule die größte Weiterbildungseinrichtung in der Metropolregion Hamburg.

In neun Bildungszentren und an über 250 weiteren Unterrichtsorten ist Volkshochschule für alle Hamburgerinnen und Hamburger da. Rund 1.700 Kursleitende unterstützen das lebensbegleitende Lernen zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung.

Die Hamburger Volkshochschule ist ein Ort der Begegnung, im dem Toleranz, Respekt und Verständnis für unterschiedliche Sichtweisen gefördert werden.

www.vhs-hamburg.de

Ansprechpartnerinnen

Caterina Römmer

ist für die Programmplanung und -gestaltung der Eingeloggt!-Woche zuständig. Sie arbeitet im Haus im Park der Körber-Stiftung.

Eva Quade

ist für die Programmplanung und -gestaltung der Eingeloggt!-Woche zuständig. Sie arbeitet in der Bücherhalle Bergedorf.

Presseanfragen

 + mehr erfahren

Mitmachende

AWO-Aktivtreff Louise Schröder

In Altona engagieren wir uns für diejenigen, die unsere Hilfe benötigen. In Altonas leben wir Gemeinschaft im Quartier. Jede*r Senior*in ist Herzlich Willkommen, unsere Seniorentreffs zu besuchen und kennenzulernen. In der Freiwilligenagentur altonavi beraten Ehrenamtliche Interessierte, die sich im Stadtteil engagieren möchten.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Altona

Wir sind eine große Stadtteilbibliothek im Herzen von Ottensen. Unsere Räumlichkeiten finden Sie im Mercado Altona. Unseren Kundinnen und Kunden bieten wir ein vielfältiges Medienangebot, sowie interessante Veranstaltungen.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Bergedorf

Die Bücherhalle Bergedorf gehört zu dem größten öffentlichen Bibliothekssystem Deutschlands, den Bücherhallen Hamburg. Für die Menschen jeder Herkunft und aller Interessens- und Altersgruppen werden knapp 27.000 Medien und verschiedene Veranstaltungsformate angeboten.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Fuhlsbüttel

Als mittelgroße Bibliothek im Norden Hamburgs bieten wir Jung und Alt neben Büchern auch DVDs, Hörbücher, Computer- und Konsolenspiele, Gesellschaftsspiele, Tonies und Musik-CDs an.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Harburg

Wir sind die Bücherhalle Harburg.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Horn

Als Familienbibliothek bieten wir Jung und Alt neben Büchern auch DVDs, Hörbücher, Computer- und Konsolenspiele, Gesellschaftsspiele und Musik-CDs an. Unser Schwerpunkt liegt auf Leseförderung und der intensiven Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas.

+ mehr erfahren

Bücherhallen Hamburg / Silber & Smart

,Silber & Smart‘ ist ein Partnerprojekt der Medienboten der Bücherhallen Hamburg und richtet sich an Menschen 60+, die noch nicht digital unterwegs sind. Ziel ist es, ihnen einen einfachen Einstieg in den Umgang mit Tablets, Smartphones und Internet sowie kulturelle und soziale Teilhabe zu ermöglichen.

+ mehr erfahren

Bücherhalle Niendorf

Im Einkaufszentrum Tibarg-Center ist die Bücherhalle Niendorf ein Zentrum populärer Medien. Durch Auswahl und Präsentation möchten wir den Kunde*innen eine Orientierung in der Medienvielfalt bieten.

+ mehr erfahren

Bürgerhaus Allermöhe e.V.

Das Bürgerhaus Allermöhe steht allen Bürgerinnen und Bürgern des Stadtteils Neuallermöhe für Begegnungen und Aktivitäten zur Verfügung.

+ mehr erfahren

DSCC-Hamburg e.V.

Wir sind ein gemeinnütziger Verein für Menschen der Generation 50+, die sich für die Benutzung des Computer, Tablets und Smartphones interessieren. Seit dem Jahr 2000 bieten wir in unserem Clubhaus Kurse und Arbeitsgemeinschaften von ehrenamtlichen Lehrern an.

+ mehr erfahren

Hamburger Volkshochschule

Mit ihren 6 Regionen sorgt die Hamburger Volkshochschule für einen flächendeckenden Zugang zu Weiterbildung in allen Stadtgebieten. Hier sind die Regionen Bergedof/Billstedt, Nord und Harburg/Finkenwerder dabei.

+ mehr erfahren

Haus brügge

Haus brügge ist Bürgerhaus und Mehrgenerationenhaus in Lohbrügge und steht für Begegnung, Integration und Mitgestaltung. Ein breites Spektrum an soziokulturellen Angeboten sorgt für eine lebendige Nachbarschaft. Dazu bieten wir ein wechselndes Kursprogramm und sind offener Treffpunkt für Initiativen, Gruppen und Vereine.

+ mehr erfahren

Haus im Park der Körber-Stiftung

Das Haus im Park ist mit seinem Theater das bedeutende Kultur- und Veranstaltungszentrum für Hamburgs Osten. Es ist der dritte Standort der Körber-Stiftung, die im Haus im Park den Generationen 50 plus Angebote zur Begegnung und gesellschaftlichen Teilhabe macht.

+ mehr erfahren

LOLA Kulturzentrum e.V.

LOLA ist ein Kulturzentrum im Hamburger Osten und ist seit 1992 der kulturelle Treffpunkt in Bergedorf und Umgebung. Monatlich stehen bis zu 15 Veranstaltungen auf dem Programm, darunter Konzerte, Kabarett, Comedy, Poetry Slams, Ausstellungen, Kindertheater, Discos. Aber auch Kurse und Workshops sind Teil des LOLA-Programms.

+ mehr erfahren

TIDE.akademie

Die TIDE.akademie erleichtert den Einstieg in die Medienwelt und steht dir in mehr als 40 praxisorientierten Kursen zu Journalismus in Radio, TV & Web zur Seite. TIDE erfüllt den Auftrag, Kinder- und Jugendprojekte sowie Projekte der Regional- und Stadtteilkultur und der Integration zu fördern.

+ mehr erfahren

Verbraucherzentrale Hamburg

Die Verbraucherzentrale Hamburg bietet Informationen, Beratung, Vorträge und Webinare sowie Publikationen zu (fast) allen Themen, die Verbraucher betreffen. Sie unterstützt Ratsuchende bei der Durchsetzung ihrer Interessen in Fragen des privaten Konsums – kompetent und anbieterunabhängig.

+ mehr erfahren